Samstag, 16. Dezember 2017

„Mütter gegen Schulnot“ & eine erfolgreiche Schulverweigerung


Diese Geschichte habe ich vor fünf Jahren erstmals in diesem Blog veröffentlicht, sie ist mittlerweile nun 30 Jahre her(!), klingt jedoch mehr denn je wie eine Geschichte von heute. Die "Protagonisten" hatten schon damals ganz wesentliche und entscheidende Erkenntnisse aus ihren Erfahrungen gewinnen können. Was ist seitdem geschehen und wie wird es weitergehen ...?

Im Jahr 1987 rief Christine Simon die Initiative „Mütter gegen Schulnot“ aus privatem Anlass ins Leben: sie fragte sich eines Tages beim täglichen Anblick ihres Sohnes Tilmann, der mit Kopf- und Bauchschmerzen aus der Schule heimkehrte, warum sie es täglich hinnehmen und zusehen müsse, „wie die Schule etwas offenbar Wesentliches in unseren Kindern zerstört“[1].

Samstag, 2. Dezember 2017

Der Familien Online Business Kongress in einem Wort: Äußerstinspirierend!

Die Landschaft der Online-Kongresse erblüht schon eine ganze Weile. Beim Familien Online Business Kongress* von Lena und Michael Busch nun war es mir zum ersten Mal möglich, wirklich viele Interviews anzuschauen oder zu hören - diese Begleitung über 14 Tage hinweg war schon ein intensives Erlebnis an sich. Und zu einer Erkenntnis bin ich (die eindeutig dafür plädiert, dass jeder junge Mensch eine freie und selbstbestimmte Wahl seines eigenen Bildungsweges treffen dürfen muss) nun zum Ende hin gekommen:

In Form des Online Business scheint der Welt ein Berufsfeld eröffnet zu sein, welches unser derzeitiges "Bildungs"System mehr denn je in Frage stellt und ad absurdum führt. Beim Online Business geht es entgegen der Normen um Selbstbestimmtheit, Freiheit, persönliche Entfaltung, um die eigenen Stärken, ums Kreativsein, um Kooperation und Austausch, um Vielfalt und ums Teilen